Office Park 1

2001-2005
Flughafen Wien-Schwechat

 

Der Gebäudekomplex „Office Park 1“ war eines der ersten Bauvorhaben im Rahmen des städtebaulichen Masterplanes der Flughafenerweiterung mit der Hauptwidmung als Bürogebäude mit zugehörigen Infrastruktureinrichtungen. Die Büroflächen des „Office Park“ sind in zwei Baukörper geteilt, Bauteil 1 nimmt die Verwaltung des Wiener Flughanfes auf, der zweite Bauteil ist für Fremdnutzung vorgesehen. Die zwei 43 m hohen Baublöcke sind im Erdgeschoss und 1.Obergeschsos durch eine Halle und im Dachgeschoss durch ein Schattendach miteinander verbunden. Technisch sind Vorkehrungen getroffen worden nach Bedarf die Bauteile in jedem beliebigen Geschoss zusätzlich verbinden zu können. Zusammen mit den verglasten Lift- und Erschließungskernen markiert der Office Park ein weithin sichtbares Symbol des neuen Flughafens Wien.

 

Programm: Büros
Entwurf: Wettbewerb 1. Preis, 2001
Realisierung: 2002-2005
Bruttogeschossfläche: 43.000 m²