Umbau und Aufstockung

2014-2018
BERGGASSE 35, WIen

Das Haus Berggasse 35 wurde nach Plänen von Franz von Neumann im Jahr 1898 als Zentrale des Staatstelefons, ein Vermittlungsamt, errichtet. Das in Gründerzeit-Architektur gebaute Haus wird zeitgemäß adaptiert und aufgestockt. In den einzelnen Geschossen werden hochwertige Wohnungen und Apartments eingebaut.

 

Programm: Sanierung, Aufstockung, Einbau von Wohnungen
Entwurf: 2014-2017
Realisierung: 2017-2018
Bruttogeschossfläche: 8000 m²
Team: Ben Lehner, Diana Kottas, Mischa Lyubin, Bernhard Heimbach, Susanne Hegewald, Alex Uxa

Interieur: Einwaller
Visualisierungen: JAMJAM